Kontakt
Ludwig Freitag
Penzberger Straße 17
82393 Iffeldorf
Homepage:www.freitagludwig.de
Telefon:08856 93002
Fax:08856 82593

Die Kunst der Reduktion
Architectural Style

Strukturiert, funktional, glatt: Das architektonische Badezimmer konzentriert sich auf das Wesentliche. Und hebt Einzelstücke dabei besonders akzentuiert hervor. Wie zum Beispiel die Waschtischarmatur. Diese präsentiert sich formstark und markant – im Sinne klar formulierter Architektur.

Armaturen von HANSA

Rückbesinnung auf das Wesentliche: Bäder mit klarem architektonischem Gesamtkonzept. Foto: Hansa Armaturen GmbH

Als Gegentrend zur Reizüberflutung hat sich Achtsamkeit heute fest in den Lebenswelten vieler moderner Menschen etabliert. Eine Tendenz, die sich auch in richtungsweisenden Wohnstilen, wie dem Architectural Style, widerspiegelt. Die bewusste „Reduzierung auf das Wesentliche“ bedeutet jedoch keineswegs den Verlust von Identität oder Ausdrucksstärke. Vielmehr zeigt sich ein gestärkter Charakter: hochwertige Materialien treffen auf klare Formen und technische Funktionalität.

Ein architektonisches Armaturenkonzept? Wie das aussehen kann zeigt sich am Beispiel der Serie HANSALOFT.

Formstarkes und markantes Design am Waschtisch

Die Serie HANSALOFT ist grundformenbasiert mit kubisch oder runder Ausprägung. Sie zeichnet sich durch ein stringentes Erscheinungsbild, hochglänzende, plane Flächen und makellose Kanten aus. Durch diesen minimalistisch geometrischen Stil, dessen klare Linien an die Grundfeste des Bauhauses erinnern, eignet sich die Armaturenserie ideal für architekturorientierte Bäder.

Zukunftsweisend zeigt sich die berührungslose Variante der HANSALOFT-Serie. Dank ihrer idealen Einheit aus Form und Funktionalität sorgt die elektronische Armatur für repräsentatives Flair bei gleichzeitig hochmoderner Technik. So ist HANSALOFT nicht nur ein optisches Statement, sie bietet durch die patentierte Sensortechnologie auch besonderen Komfort am Waschtisch.

Nähert sich der Nutzer der Armatur mit den Händen, fließt automatisch Wasser – immer wenn es benötigt wird, immer präzise und immer angenehm temperiert. Für die Bedienung ist also kein direkter Kontakt nötig. Somit werden einerseits keine Bakterien übertragen, was optimale Hygiene gewährleistet, andererseits bleibt die charismatische glänzende Chromoberfläche der Armatur länger sauber und muss seltener gereinigt werden.

Armaturen von HANSA

Foto: Hansa Armaturen GmbH

Armaturen von HANSA

Foto: Hansa Armaturen GmbH

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang